Chronik 1952 - 2007

Die besseren Ideen - von Anfang bis Heute

  • 1952 Gründung durch Erwin Weinzinger, Entwicklung einer Schweißnähmaschine zur Herstellung von Regenmäntel und Taschen
  • 55/56 lfd. Expansion, Standorte in der Brennereistraße danach Kaiser-Josef Platz, bereits 8 Mitarbeiter
  • 1963 Beginn der Exporttätigkeit
  • 1977 Übersiedelung der Produktion in die Knorrstraße 3 (ehem. Hutfarbrik "Blum"), Büro und Verwaltung bleiben in der Ringstraße
  • 1978 Einstieg von Erwin Weinzingers Tochter, Renate Pyrker und deren Gatten Dr. Martin Pyrker, welcher 1979 die Geschäftsführung übernahm, in das Unternehmen
  • 1979 Austria Plastics setzt als erstes österreichisches Unternehmen auf Polypropylen (PP), im ersten Jahr wurden 1 Mio Klarsichthüllen aus PP hergestellt
  • 1990 Übersiedelung der Verwaltung in die Rainerstraße 3
  • 2001 Renate Pyrker übernimmt nach dem Ausscheiden von Dr. Martin Pyrker am 1.7. 2001, genau 49 Jahr nach Gründung, die Geschäftsführung
  • 2002 Verstärkte Investitionen in die Markterschließung, erstmalige Messeauftritte von Austria Plastics u.a. in Wien, Graz , Prag, Bratislava und Budapest
  • 2007 Übersiedelung von der Knorrstraße in den neuen Standort Maria-Theresia-Straße, Eröffnung des Vertriebbüros München
  • 2012 ... wir arbeiten schon daran!